Kinder turnen im Garten

Unsere Nachmittage

Am Dienstag findet für alle Kinder verschränkter Unterricht bis 15 Uhr statt/ Betreuung bis 16 Uhr.
An den weiteren vier Tagen bieten wir Nachmittagsbetreuung bis 16.00 Uhr an.

Die Kinder der 1.und 2.Stufe werden ab 12 Uhr betreut.

Kurz nach 13 Uhr essen wir gemeinsam zu Mittag. Auf die Qualität des Essens legen wir wert; die Schule bezieht ihr Essen vom Bioshop Graz. Wir können hier stets zwischen 2 Menüs wählen und fast jedem Menü-Änderungswunsch wird entsprochen (vegetarisch, vegan, ohne Schweinfleisch, glutenfrei).

Danach steht den Kindern noch genügend freie Zeit zur Verfügung, die sie nach ihren individuellen Wünschen gestalten dürfen.
Dies kann zu Konzerten diverser Kinderbands führen, zum Karaoke-Singen, Tanzen, Origami-, Schmuck-, Zauberstäbebasteln, Fußball spielen, Parcours aufbauen, Erstellung von Comicfilmen und vielem mehr. Wir spielen auch viele unterschiedliche Brett- und Kartenspiele miteinander, da dies besonders das Gemeinschaftsgefühl fördert.

Hier geht es uns um das Selbstverständnis, was will ich tun und mit wem.

Aus diesem Grund kann am Nachmittag viel Unterschiedliches passieren. Soziales Lernen wird großgeschrieben. Zusammenhalt wird gefördert.

Weiters gibt es am Nachmittag eine Lernstunde. Eine individuellere Betreuung der einzelnen Kinder und deren Interesse und Förderung ist hierbei gut gegeben. Die älteren Kinder helfen in dieser Zeit auch immer wieder einmal sehr liebevoll und kompetent den Jüngeren.

Am Nachmittag finden auch unterschiedliche Angebote externer Personen für unsere Kinder statt. Instrumentalunterricht in Form von Gitarren- und Flötenunterricht, Evolutionspädagogik, Psychomotorik oder Jeux Dramatique.

Die Nachmittagsbetreuung bildet eine wichtige Säule für die Qualität unserer Schule.