In einem beziehungsvollen Miteinander sehen sich unsere LehrerInnen als verantwortungsvolle BegleiterInnen und ExpertInnen für fachliche, pädagogische und soziale Fragen.


Die Rolle der LehrerInnen

Unser Schulkonzept erfordert von den Lehrerinnen und Lehrern zunächst die Bereitschaft zum Loslassen, damit Entwicklungsprozesse geschehen können. Ein Festhalten an überholten starren Strukturen erhält das Lernen nicht lebendig und entwicklungsfähig. Loslassen bedeutet das Vertrauen in die eigene Kompetenz für die unvorhersehbaren Herausforderungen eines offenen Unterrichts und die Zuversicht, loslassen zu können, weil man jungen Menschen großartige Fähigkeiten zutraut.

 

Wir haben in unseren de La Tour Schulen Lehrerinnen und Lehrer ausgewählt, die bereit sind, mit uns diesen Weg zu gehen. Sie bemühen sich um eine individuelle und kooperative Gestaltung und achten auf ein respektvolles Lernklima, das Freude schafft, Gefühle und auch Humor miteinbezieht. In einem beziehungsvollen Miteinander sehen sie sich als verantwortungsvolle BegleiterInnen und ExpertInnen für fachliche und pädagogische Fragen. In ihrem Unterricht kommen Klarheit, Lebendigkeit und Sachlichkeit zum Ausdruck. Für den Erfolg unserer Schulen ist eine konstruktive Teamarbeit aller Lehrpersonen und ein beständiges Wohlwollen untereinander Voraussetzung. In gegenseitigem Respekt fühlen sich die Mitglieder gleichwertig. Jeder bereichert den schulischen Alltag durch seine ganz persönlichen Stärken.

 

Vorschaubild