Die älteren Schüler*innen dienen den Jüngeren als Vorbilder, dieses Bewusstsein wirkt Konflikten entgegen und dadurch entsteht ein Raum der Sicherheit.  


Paten-System

In unserem „Paten - System“ übernehmen ältere Schüler*innen eine Patenschaft für ihre jüngeren Mitschüler*innen. Sie unterstützen einander und übernehmen damit Verantwortung. Durch den Aufbau unterstützender Beziehungen zwischen SchülerInnen wird die Aneignung überfachlicher personaler und sozialer Kompetenzen gefördert, deren Vermittlung zu den Kernaufgaben unserer Schule zählt. Sie können glaubwürdige Vorbilder sein und erfahren, dass ihr Handeln Wirkung hat.

Wir lernen ständig von und mit anderen, bewusst oder unbewusst. Für die meisten Fertigkeiten, die wir in unserer Schul- und Arbeitswelt und in unserem Privatleben brauchen, erhalten wir zielführende Informationen und Unterstützung von Freunden, MitschülerInnen und KollegInnen. Besonders für Heranwachsende sind Gleichaltrige oder wenig Ältere als soziale Modelle wichtig.

Kinder am Globus