Der Schultag der ersten bis vierten Schulstufe ist durch die Rhythmisierung von Arbeits- und Erholungsphasen gekennzeichnet.


Schüler tanzen mit Lehrerin

Beim Frühstück und Warm Up können Kinder, die früher außer Haus müssen, gemeinsam mit anderen SchülerInnen frühstücken oder gemeinsam spielen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, noch offene Aufgaben zu erledigen und sich den eigenen Interessen zu widmen. Sowohl dem sozialen, als auch dem schulischen Aspekt wird Rechnung getragen.

Das Get Together ist ein gemeinsamer Start in den Schultag. Schüler*innen unterschiedlicher Altersstufen tauschen sich aus, Organisatorisches wird besprochen, Geburtstage werden gefeiert, Gedichte werden aufgesagt, Literatur wird vorgestellt, beim Speakers- Corner erzählen die Kinder in Englisch aus ihrem Leben, Präsentationen werden gehalten und Feedback wird gegeben.

Special Calls sind Unterrichtseinheiten, in denen neue Themenbereiche eingeführt oder bereits bekannte Themen gemeinsam wiederholt, geübt und damit gefestigt werden. Pädagog*innen vermitteln hier Lehrinhalte, die als Basis für das selbständige Arbeiten in der Daltonphase dienen.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, die gesamte Pause (30 Minuten) an der frischen Luft zu verbringen, deshalb nutzen wir unseren großen Schulgarten, der ein Paradies für natürliche Bewegung bietet.

In der Daltonphase steht die selbständige Arbeit an den Assignments im Vordergrund. Bei dessen praktischer Umsetzung gestalten die Schüler*innen den Lern- und Arbeitsprozess selbständig im Rahmen der Vorgabe durch die Assignments. Diese Freiheit in Gebundenheit stärkt die Selbständigkeit und die Eigenverantwortlichkeit. In diesen Phasen ergeben sich vielfältige Formen kooperativen Lernens.
Durch die individuellen Lernprozesse können sich in dieser Lerneinheit Zeiträume öffnen, die von den Schüler*Innen für persönliche Interessen, kreatives Gestalten, Begabungen, etc. genutzt werden dürfen.
 

Das Mittagessen wird von der HLW Deutschlandsberg bereitgestellt und steht jenen Schüler*Innen zur Verfügung, die sich auch für den jeweiligen Nachmittagsunterricht eingeschrieben haben.

Unsere Schule ist als Ganztagesschule in getrennter Abfolge organisiert. Schülerinnen und Schüler können sich für die Studierzeit und die jeweiligen Angebote am Nachmittag anmelden.